Allmacht Gottes und Vorherbestimmung

Wie Gott alles in der Welt und im Menschen immer
wieder neu erschafft, so bestimmt er in seiner
unbegrenzten Allmacht und in seiner absolut freien
Verfügung das Schicksal des Menschen. Die uneingeschränkte
Allmacht Gottes und sein unbedingter Wille,
der als Ursache und Norm jedes Geschehens in der
Welt und im Leben ist, kommt in vielen Koranversen
zum Ausdruck […].


Der Wille Gottes ist unbedingt und uneingeschränkt.
Gott ist die absolute und alleinige Ursache
jedes Geschehens. Unglück, Katastrophen, Schicksalsschläge,
alles im Leben ist dem Menschen von Gott
bestimmt: „Kein Unglück trifft ein […], ohne dass es in
einem Buch stünde, bevor Wir es erschaffen. Dies ist
Gott ein Leichtes“ (57,22); „Sprich: Uns wird nur das
treffen, was Gott uns bestimmt hat“ (9,51; vgl. 15,60;
25,2; 27,57) […].
Die Willensfreiheit des Menschen bejaht der Koran,
indem er in vielen Versen den Ungläubigen androht,
sie würden am Tage des Gerichts sich vor dem
gerechten Richter für ihre Werke verantworten müssen:
„Heute wird jeder Seele vergolten für das, was sie
erworben hat. Heute geschieht kein Unrecht. Gott ist
schnell im Abrechnen“ (40,17; vgl. 99,7–8; 18,49;
41,46).
Der Mensch darf das Böse, das ihm widerfährt,
nicht auf Gott zurückführen. Die Verantwortung dafür
liegt bei ihm selbst, entweder weil er dieses Böse tut
oder weil er es als Strafe verdient hat: „Was dich an
Gutem trifft, ist von Gott. Und was dich an Schlechtem
trifft, ist von dir selbst“ (4,79) […].
Die Vorsehung Gottes besteht auch darin, für das
Leben des Menschen zu sorgen. Gott hat die Welt so
ausgestattet, dass sie für den Menschen bewohnbar
wird und sein Leben ermöglicht und fördert (17,70)
[…].

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s