Gewalt in den Religionen – Ein kontrastiver Vergleich (.doc-Datei)

(Buch hier downloaden!)

//www.huffingtonpost.com/huff-wires/20080328/bush/images/6d37563e-bed8-445d-b6c5-a7fd9fbd3945.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

George W. Bush und seine Freunde legitimieren den Krieg gegen den Terror duch Jesus.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter christen, muslim

3 Antworten zu “Gewalt in den Religionen – Ein kontrastiver Vergleich (.doc-Datei)

  1. 1.Wenn wir das Wirken der falschen Propheten unter der ersten Gemeinde des lebendigen Gottes, dem Volk Israel, lesen vor Gottes Angesicht und in Seinem Geist der Wahrheit betrachten,
    2.Und wenn wir uns das Wirken der falschen Propheten, Mietlinge und Blinde Blindenleiter, von Anfang und Wirken Jesu Christi bis zu seiner Himmelfahrt und bis HEUTE, lesen vor Gottes Angesicht und in Seinem Geist der Wahrheit betrachten,
    Lesen aber, als von GOTT,CHRISTUS, Heiliger Geist, gezeugte und wiedergeborene CHRISTEN und KINDER des lebendigen GOTTES,
    Und nicht,als von anmaßende Menschen gemachte „Christen“ durch Zwangstaufe oder Großtaufe,alles äußerlichesGeschehen,
    So werden wir das Wirken und Geist des Satans und Fürsten dieser Welt alsbald erkennen,
    1.Der sich als Widersacher Gottes, zu einem Engel des Lichts
    selber hochstilisiert,und sich vor dem unwissenden und
    unkritischen Menschen, als solches vorstellt,um sie zu
    manipulieren.
    2.Der sich das niedergeschriebene geistige Eigentum und Zeugnisse
    der Bibel, Altes und Neue Testament mietet, gleich wie seine
    Engel, Mietlinge und falsche Propheten aus den Menschen.
    3.Der das Wort Gottes verfälscht hat von Anfang an,
    4.Der die Theologie des lebendigen Gottes verfälscht hat,
    5.Der die vielen, weit über sechshundert, von Gott abgefallenen
    Religionen, Kirchen, Tempeln und Sekten, vom Anfang ihres
    Bestehen unterwandert hat spricht Gott der Herr in einer
    Weissagung und Gesicht.
    6. Die nicht einmal, den Geboten Gottes, Jesu Christi und des
    Heiligen Geistes gehorsam sind, sonst würden sie, ihre
    leeren Worthülsen und Predigtware, nicht für den irdischen
    Mammon und bliblischen Zehnten verkaufen, gleich dem Judas,
    Der Verräter Jesu Christi, den Christus einen Dieb und Teufel
    nannte, weil er den Beutel mit der Kollekte und Opfer der
    Menschen trug.(Matthäus 10,8/ Johannes 12,6/Aposteltaten 3,6

    Der nicht nur der Fürst und Geist dieser Welt ist sondern auch, der Initiator, URSACHE des religiösen Babylon/das Durcheinander der Religionen, Kirchen, Tempeln und Sekten auf Erden,
    Wobei eine jede religiöse Institution,
    Ihre eigene Theologie und Gotteslehre verkündigt,
    1.Die in dem Gehirn und Kopf ihrer alten Männer entstanden ist, 2.Die auch in seinem Geist, dem Geist der Welt und des Irrtums
    gepredigt wird, in dem Geist´und Einstellung der gewollten
    Unwissenheit und unkritischen Verhalten,
    Dem Geist des Nichterfahren, des Nichtgehorsam sein,
    Des Nichtleben, der Nichterkenntnis, der Nichtoffenbarung des
    wahren und lebendigen Gott und seinem Christus,
    Obwohl es hierbei,
    UM das ewige Leben des neuen Menschen und neuer Kreatur Gottes
    geht, in Vollkommenheit und mit reinem Herzen in seinem Reich,
    Welches ist der Sinn des menschlichen Leben auf Erden und seine
    Bestimmung, um zu kommen zu seiner geistigen Identität und
    Würde, die da war, bevor der Mensch durch seine Leibgeburt,
    In diese Welt eintrat.

    Was den Herrn Bush betrifft, so wird er mit all seinen, von Gott abgefallenen und von Gott längst verworfenen religiösen Berater,
    Religion und Kirche, von Gott zur Rchenschaft gezogen werden.
    Das Blut der Menschen, die durch deinen Größenwahn getötet wurden, schreit zu mir spricht Gott der HERR, und verlangt nach
    Genugtuung.
    „Und sie, die frommen Sünder und von Menschen gemachte „Frommen“
    Liegen in der Hölle und der Tod weidet sie“!
    Der Tod ist ein Ableger und Engel des Teufels!

    Gottes.

  2. Ein Nachtrag zu Gewalt,
    Jesus Christus lehrte seine Jünger und von der Gewalt, die ihnen von Gott erlaubt sei folgendes:“Das Gesetz und die Propheten
    ( unter dem es üblich war fleischliche Gewalt auszuüben),
    Weissagte bis auf Johannes dem Täufer,
    UND von der Zeit wird das Reich Gottes durchs Evangelium/Theologie
    des lebendigen Gottes gepredigt, und jedermann,
    Dringt mit Gewalt hinein“.
    Johannes der Täufer wie das Gesetz und die Propheten, wirkten zum Ende des Alten Testament.
    Das ab diesen Tagen und Zeit, was Jesus Christus einführte, predigte und selber danach lebte, und durch sein vergossene Blut des Neuen Bundes stiftete, war das Neue Testament, das nun rechtskräftig ist vor Gott und allen Menschen und Kreaturen auf der Erde.
    Ab diesen Tagen und Zeiten, ist dem Gottes und Christenmenschen, nur die eine Gewalt zugebilligt worden von Gott und seinem Christus, nämlich,
    Gegen sich selbst und seinen fleischlichen Lüsten und Begierden, die den natürlichen Menschen, zu einem Sklaven der Sünde machen und Gott beleidigen.
    Sünde ist des natürlichen Menschen größter Feind, die ihn nicht nur von Gott trennt, sondern Gottes Schöpfung lässtert.
    Sünde ist des natürlichen Menschen größter Feind, die ihn nicht erkennen lässt durch die geistige Blindheit seines Herzens, Welchen >SinnBestimmungIdentitätWürde< des ewigen Menschen und neuer Kreatur Gottes, der ab dem Tag sein er Wiedergeburt, nach der göttlichen Natur, Geist, Wort und Christi Gesinnung und Charakter lebt, als Sohn oder Tochter dem lebendigen GOTT.
    Weder Gott noch Christus, anerkennen die Gewalt und Kriege, die im
    Namen Gottes und „heiliger Kirche“ auf Erden geführt werden.
    Wenn wir die Berufung und das Geschehen der ersten Gemeinde und Volk des lebendigen Gottes betrachten, so werden wir alsbald feststellen, wenn es uns um die Ehre und Wahrheit Gottes geht,
    Dass, das Volk Israel und erste Gemeinde des lebendigen Gottes nur dann angefeindet wurde von ihren Nachbarn, den Midianiter, Der Philister,u.s.w. wenn sie bereit waren, wider Gott zu sündigen um einem unbekannten, und nicht existierenden Gott zu dienen durch eine praktizierter Religion und verkündigter Lehre und Theologie.
    Solch einen Götzendienst und Abgötterei, hat Gott keiner, sich mit seinem Namen schmückender Religion, Kirche, Tempel, Rotte/
    Sekte, noch dem einzelnen Menschen geboten, oder ihm erlaubt!
    Christus, zwischen dem Alten und dem Neuen Testament sagte zu der
    Samariterin am Jakobusbrunnen:
    Das HEL der Menschen kommt von den Juden, und damit meinte Er sich selber denn Christus ist wahrhaftig das Heil, der den Menschen erlöst von seinen Sünden und fleischlichen Lüsten und Begierden, ihn reinigt und heiligt in dem Wasserbad des inneren Wort Gottes,und ihn mit der heilsamen Gnade Gottes krönt.
    OHNE diesen Christus und seiner wahren erlösenden und befreienden Gewalt und Macht, kann der natürliche Mensch,
    Sich eintragen lassen als zahlendes Mitglied in allen auf Erden existierenden Religionen, Kirchen, Tempeln und Sekten,der von Menschen,Fleisch und Blut organisierten Institutionen,
    Doch die Wiedergeburt im Geist und Wort/ Samen Gottes wird er
    nicht erfahren,
    Doch das dreifache Zeugnis Gottes, welches ist Christus in uns,
    wird er nicht empfangen, und das Leben auch nicht, welches ewig währt.
    Wir Gottes und Christenmenschen haben einen lebendigen und
    allezeit, einen gegenwärtigen Gott, mächtig im Streit und Kampf denen gegenüber: „Die, die Wahrheit Gottes in Ungerechtigkeit, welche mit Lügen, Notlügen,Verleumdung und Heuchelei beginnt und in ener kriegerischen Auseinander beendet wird“!

    Keine Sünde auf Erden und des Menschen ist es wert,
    Von diesem Gott gerichtet und verdammt zu werden, darum Gewalt des Menschen ja, doch des Geistes Gewalt, und wider seiner eigenen Sünden, Lüsten und Begierden.
    Nur ein erlöster, gereinigter und geheiliger Christ, ist dem Vater, Gott und Herrn, eine Ehre und Zeugnis seines Wohlgefallen
    wert, und sichert dem Volk,unter dem ein solcher neue Mensch und neue Kreatur Gottes lebt,das Überleben und Wohlfahrt Gottes, siehe Abraham und Lot im Gespräch mit Gott, wegen Sodom und
    Gomorra.
    „Und ist in keinem andern HEIL, ist auch kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben,darin wir sollen seli gwerden“.
    Petrus, in Aposteltaten Kapitel 4, 12

  3. Patret

    Wieviele Länder gibt es auf der Erde in dem das Wort Gottes (BIBEL) Gesetz geworden ist? Keins!

    Das haben nur die Moslems hingekriegt, und dementsprechend rückständig ist diese Kultur dann auch…

    Ach ja, das alles kommt im Deuteronomium vor – das ist das alte Testament. Sicherlich brauch ich so einen Christentum-Kenner wie dich nicht daran erinnern wie gravierend der Unterschied zum neuen Testament ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s