Ein moderner Gelehrter: Mustafa Islamoglu

Mustafa İslâmoğlu ist am 28. Oktober 1960 in Develi geboren. Er hat seine Grundschulerziehung und höhere Ausbildung in seiner Heimat erworben. Gleichzeitig brachte sein Vater ihm die Grundsätze der türkischen Morphologie und Syntax nach den klassischen Methoden bei. Er begann seine Hochschulbildung am Islam-Hochschulbildungsinstitut und setzte seine Studien am Shari’ah Islamiyah Fakultät der Universität von Al-Azhar fort.
Er veröffentlichte seine literarischen Werke in solchen Zeitschriften wie Mavera (1980), Aylık Dergi (1982-1989) und Dergâh. Seine ersten Beiträge erschienen in Milli Gazete (1980) und Yeni Devir (1982-1983). Er gewann die ersten und zweiten Preise in den unter Universitäten organisierten Dichtungswettbewerben.
Sein erstes Dichtungsbuch Heyelan (Erdrutsch) kam 1987 unter den Veröffentlichungen des Verlags Aylık Dergi heraus. Seine Gespräche mit Führern von Islamischen Bewegungen aus verschiedenen Teilen der Welt wurden als ein Buch mit dem Titel Öncülerle Konuşmalar (Gespräche mit Avant-Gardists) vom Verlagshaus Eksen Yayınlar im Jahre 1989 veröffentlicht.
Während der Jahre seines akademischen Aufenthaltes in Kairo war er einerseits mit Islamischen Forschungen beschäftigt, und andererseits gab er Unterricht. Die Arbeit İmamlar ve Sultanlar (Imams und Sultane) wurde in dieser Periode (1990) als erstes Ergebnis seiner Forschungen geschrieben. Außerdem wurde sein erstes Werk Yürek Devleti (Das Land des Herzens) auch während dieser Periode veröffentlicht. Er übersetzte ins Türkische das Buch fî Mes’eti’s-Süfur ve’l-Hicab von Safinaz Kazım während derselben Periode (1990), das Kadının Özgürlüğü (Die Freiheit von Frauen) genannt wurde. Er veröffentlichte nacheinander die Reihe Anadolu İslami Hareketleri (Islamische Bewegungen Anatoliens) (der gegenwärtige Name: İslami Hareketler ve Kıyamlar Tarihi (Die Geschichte Islamischer Bewegungen und Aufstände) (1991-1993), deren ersten Band er in Kairo und anderen auf seiner Rückkehr in die Türkei schrieb. Er übersetzte den ersten Band dieser Reihe ins Arabisch in Zusammenarbeit mit Hasan Ali Beyyumi. Diese Übersetzung wurde unter dem Titel Cuzuru’l-Harakati’l-Islamiyah fi Turkiya durch Daru’z-Zahra (Kairo, 1994) verlegt.
Das Buch Yahudileşme Temayülü (Die Neigung, im Charakter jüdisch zu werden), das eine Forschungsarbeit war, wurde dem Leser 1994 aufgeführt. Die Werke Tavsiyeler I-II (Ratschäge I-II) wurden auch der Leserschaft während dieser Jahre (1995, 1998) bereitgestellt.


1991 hat er sein Werk Ya-sîn veröffentlicht, das aus den unterwegs von Kairo zu Makkah geschrieben Gedichten besteht. Danach kam das Buch Divan als eine vollständige Sammlung seiner Gedichte heraus (1996). Der Kommentarlektionen über den Edlen Qur’an, die er in Kairo lieferte, wurden im nach tematischen Gesichtspunkten geordneten Werk Adayış Risalesi (Ergebungserklärung) gesammelt (1992).
Nach seiner Rückkehr von Kairo im Oktober 1992 hat er seit 15 Jahren Kommentarlektionen über den Edlen Qur’an geliefert. Dieselben Kommentarlektionen sind auf http://www.tefsirdersi.com online verfügbar. Außerdem, seit 1998 bis jetzt sind 170 Kommentarlektionen über den Edlen Qur’an im Rahmen des Projektes Te’vilu’l-furkan ve Tefsiru’l-Kur’an zum Publikum in der DVD-, Video- und Audioformen bereitgestellt worden. Das Projekt schließt 200 Videokommentarlektionen ein, die sich mit dem ganzen Edlen Qur’an befassen und 2008 vollendet werden sollen.
Es ist ein anderes Forschungsprojekt Gerekçeli Meal (die Motivierte Übersetzung der Bedeutungen des Edlen Qur’an) aufgestellt, welches gleichzeitig mit dem oben erwähnten Projekt läuft und das Studieren der türkischen Übersetzung der Bedeutungen des Edlen Qur’ans umfasst. Das Projekt steht auf dem Plan, seine Vollziehung zusammen mit dem vorher erwähnten Projekt zu erreichen.
Der Schriftsteller schreibt regelmäßig für solche Zeitungen wie Yeni Şafak, Anadolu’da Vakit, Akit, Selam, Aylık Dergi, Ribat, Meydan. Er hat einige seiner Artikel mit den Titeln Makalat, Şafak Yazıları, Dağarcık, Yokluğunda Düşülmüş Notlar, Savaş Kesmeyen Sözler, Sözün Gücü mü, Gücün Sözü mü, Yerliler ve Yersizler, Ayetlerin Işığında publiziert. Die Gespräche des Schriftstellers mit verschiedenen Leuten sind in Büchern mit den Titeln Söyleşiler I (Gespräche I ) und Bir Yaradan Kurşun Çıkarır Gibi (Wie die Kugel aus einer Wunde herausnehmen) veröffentlicht worden.
Trotz sehr schweren Bedingungen während der Haft in Gefängnissen von Gölçük und Ankara, zu der er verurteilt wurde, hat der Schriftsteller das Buch Die Richtungen der Islamichen Koranauslegung von Ignaz Goldziher, einem Orientalisten jüdischer Herkunft, aufgrund der arabischen Übersetzung ins Turkische übertragen. Im Jahre 1997 wurde der Preis Human Rights Watch Helmann-Hammet 1997 dem Schriftsteller zuerkannt.
Das am 2. Internationalen Fetih Symposion vorgetragene Kommuniqué des Schriftstellers wurde in einem Buch mit dem Titel Yürek Fethi (Der Sieg des Herzens) publiziert (1997). Hac Risalesi (Erklärung aus der Pilgerfahrt), die er in Makkah schrieb, wurde 1998 veröffentlicht. Im Dezember 2000 veröffentlichte der Schriftsteller das Buch mit dem Titel Üç Muhammed (Drei Muhammad), das viele Reaktionen in religiösen Kreisen verursacht hat. Die von ihm in Atlanta der Vereinigten Staaten gelieferten Seminare Hayatın Yeniden İnşası İçin (Um das Leben vom neuem zu bauen), wurden 2001 veröffentlicht. Auf diese folgte das Werk mit dem Titel Ne Yapmalı-Nasıl Yapmalı-Kiminle Yapmalı (Was soll man tun – Wie soll man tun – Mit wem soll man tun) (2002). Unter den Veröffentlichungen des Schriftstellers, die 2002 erschienen, ist seine erste literarische Arbeit Seyârnî, die 1983 geschrieben und nach einem berühmten Dichter benannt wurde. Das letzte Werk des Schriftstellers bis jetzt ist das Buch mit dem Titel ALLÂH (C.C.): Tanımak-Bilmek-Anlamak (ALLÂH (SWT): kennen – erkennen – verstehen).
Außerdem, sind alle aufgezeichneten Konferenzen, Seminare, Khutbah (religiöse Gespräche) und Reden des Schriftstellers erhältlich.
Einige seiner Bücher sind ins Arabisch, Deutsch, Englisch, Kurdisch, Rumänisch, Bulgarisch, Albanisch übersetzt und veröffentlicht worden.
Der Schriftsteller ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Advertisements

27 Kommentare

Eingeordnet unter Türkei

27 Antworten zu “Ein moderner Gelehrter: Mustafa Islamoglu

  1. Yar

    Ich schaue mir seine Tafsir sitzungen an. Der Bruder ist einfach nur der Hammer masallah.

    Kann ich jedem türkisch sprechenden Menschen nur dringlich empfehlen, auch wenn viele Leute ihn, genau wie alle anderen großen Alims seit anbeginn der Zeitrechnung, beleidigen und hassen.

    Vesselam

  2. Ebu Ziyad

    Also ich beleidige ihn nicht und hasse ihn auch nicht doch mache ich alle drauf aufmerksam das er eine schiitische Sicht der Dinge hat, insbesondere in der Geschichte ist er ein nahezu 100% Schiite. Das sollte man im Hinterkopf haben wenn man ihm zuhört.

  3. Slm Alk,

    also Ich schaue mir sein Tefsir Sitzungen auch an. Allerdings, wie Bruder Ebu Ziyad anmerkte, mit dem Hintergrundwissen das er Schiitisch/Caferii geprägt ist. Doch er gibt von sich immer das er Hanefi ist. Ich tendiere auch merh dazu hin zu sagen das er Hanefi ist.

    Anyway, er ist gut in seiner Sache, aber glaubt mir, es gibt vieeeel bessere…

    Slm und dua für meine Brüder…

  4. mustafa

    slm ich mag das tefsir von mustafa islamoglu auch sehr schön danke von ihm und denn ganzen arbeiter.ich habe eine frage an ihnen darfman schach spiele spielen natürlich das beten zu vergessen oder ohne belonungen danke für ihre antfortungen

  5. alime

    Schaue bitte in einem ilmihal nach. Fatwas werden hier nicht gegeben, da kein Rechtsgelehrter. Die vier Mezhepimame sehen das unterschiedlich.

  6. Malcolm X

    Slm, ich bin 35 , so ein Gelehrter kommt selten auf die Welt. Durch ihn verstehe ich viele dinge besser. Durch sein Tesfir. Er hat Kur´an mit 7 angefangen. Aber mit 22 verstanden. Er lebt mit Kuran.
    Durch Ihn verstehe ich Islam besser.

  7. alime

    @Malcolm X
    die türkischen Brüder bewundern seine Methode des Querdenkens, d.h. Morgenland und Abendland werden in seinen Ansätzen berücksichtigt.

  8. Ilyas

    ESLM ALKM…

    Meine lieben Brüder und Schwester im Islam…Möge Allahs Liebe mit Euch sein.

    Ich hoffe und bete, dass Allah Euch Gesundheit im Körper, Geist und vor allem im Herzen gibt.

    Der Islam oder ein gelehrter im Islam unterscheidet nicht sich nach Rechtschulen sondern definiert sich nach Quellen.

    Diese Quellen werden nach bestimmten Methoden zur Anwendung gebracht um neue Deutungen oder Analogieschlüsse zu ziehen.

    Diese Methoden wiederum werden in den Rechtschulen verschieden angegangen. Also ähnlich wie mathematische Formeln, die jedoch alle zur Lösung des Problems bzw. zur besseren Erklärung und Verständnis führen sollen.

    Wie kann man da über die Zugehörigkeit des Gelehrten urteilen oder seine Meinungen oder Auslegungen minder bewerten oder ohne diese zu kennen sofort vorurteilen…

    ALLAH (SWT=Subhanehu We Teala) wird uns nicht nach unserer Staatsangehörigkeit oder nach unserem Mesheb (Rechtschulezugehörigkeit) fragen, sondern nach unserem Denken und Handeln urteilen.

    UND da ist eben das größte Gebot niemanden vor zu urteilen. Vor allem keinen Gelehrten…
    UND was noch zu erwähnen ist, das ALLAH uns nicht ins Paradies „einlädt“ wenn wir es nicht geschafft haben auf dieser Erde uns in SEINEM Namen zu lieben…Der Weg ins Paradies führt über die Liebe zu den Gläubigen und dem Gutdünken (Altes Wort für GUTDENKEN) über sie…

    UND nicht über herablassende oder richtungszuweisende Äußerungen…
    Der Inhalt und die Quelle ist zu prüfen und nichts anderes…

    MÖGE ALLAH unsere Herzen säubern und uns nicht zu KANIBALEN machen…
    Denn derjenige, der über einen anderen etwas erzählt, was diesem Anderen missfallen würde, wenn er es wüsste, hat GHIYBA (Das Versteckte=gemeint übel nachgeredet) veröffentlicht. UND dies bewertet ALLAH selbst im Quran als Kanibalismus in dem ER sagt, „Wer von Euch würde das tote Fleisch des Bruders verzehren. Na, habt ihr euch nun davor geekelt, also lasst ab davon…“

    Der Prophet Muhammed (FSMI=Friede sei mit Ihm) wurde daraufhin gefragt, ist es auch eine üble Nachrede wenn derjenige über den man spricht, diese Eigenschaften tatsächlich besitzt…?
    Daraufhin meinte der Prophet (FSMI) genau dann ist es eine üble Nachrede, sollte das übel Nachgeredete gar nicht stimmen, dann ist es ein IFTIRA (unwahrhaftige Verleumdung) und dies ist noch schlimmer als die üble Nachrede…

    Also besinnen wir uns und denken 99 mal nach bevor wir über jemand urteilen…

    WESSELAM
    Euer Bruder der euch für und in ALLAH liebt und Euch und sich selbst nur einen Ratschlag geben wollte…

  9. alime

    Danke für die ausführliche Antwort.

  10. Elif

    sa.Seit einige Jahren schau ich sein tafsir sitzung an. was ich nicht verstanden habe, wieso denken manche leute, dass er schiitisch geprägt ist? ich denke ganz im gegenteil. imam cafer war der stiefvater von imam ebu hanifa. sollen wir jetzt sagen dass imam hanifa sein wissen von seinem vater geerbt hat oder gar caferi geprägt ist? das macht mich traurig, wenn die muslime streiten. u. danke bruder ilyas. respekt..

  11. alime

    @Elif
    stimme dir zu.

    Wesselam Schwester

  12. G1K

    Sohn von aburrahman

    Ist es der grund das er kein salafi oder nakshibendi ist, das es vieeeel bessere Gelehrten gibt?

  13. alime

    Meinst du damit, dass seine Ansätze besser sind, als die von Salafiten Naqshibandis? Man sollte sich die Inhalte vieler Gelehrter anschauen und das zeitlich und regional passendste heraus fischen. Lehren, die weder kulturull noch zeitlich in die Gesellschaft passen, sollten nicht unbedingt einen Leitcharakter haben. Oder?

  14. Nihat

    SA. Seid einigen Jahren beobachte ich auch Bruder Mustafas Kommentare. Er ist einfach ein großer Islam gelehrter. Ich denke, dass es falsch ist ihm in eine Ecke zugehörig zu machen. Er hat einfach seine eigene Meinungen die er versucht zu erklären und das macht er sehr gut. Der ist für mich ein großer Alim. Alims haben an sich, dass Sie die Dinge aus Ihrer eigener Sicht sehen. Sonst wären sie kein Alim. In diesem Zusammenhang kann man und sollte man auch nicht ihm in eine Ecke des Islams zuschreiben.

    Allah sei mit Euch

  15. Ibn shafi

    Selamu aleykum

    Mustafa Islamoglu ist mit sicherheit kein Alim. Ob er Shiit ist weiß ich nicht. Wenn ja, kann er scho’ma im entferntesten kein Gelehrter sein. Er verunglimpft einige Gefährten wie z.B. Muawiya was gegen den Konsens der Gelehrten von Ahlu Sunnah ist. Wieviel Fehler ein Sahabi auch getan hat, so dürfen die Muslime das nicht beurteilen. Der Wert eines Gefährten kann laut authentischer Überlieferung nicht mal mit Gold in Menge des Berges von Uhud aufgewogen werden. Es gibt noch etliche weitere Aussagen für die Vorzüglichkeit der Sahaba wie auch Vorzüge die explizit auf Muawiya hinweisen.

  16. ebu jamila

    eselamun aleykum.Der islamoglu ist ein alim,seine zeit, und macht ümmet´s sorgen seins.Genau wie seine vor gänger wird er auch atackiert weil er antworten für unsere promleme hat.

  17. ben007

    Ein moderner Gelehrter? Was versteht man unter modern? Das er den Propheten beleidigt und herabwürdigt, und dafür sogar eigens ein Buch mit dem Titel „Drei Mohammed“ schreibt?
    Das er der Familie des Propheten die Praktizierung von Analsex unterstellt, welches vom Propheten persönlich verboten wurde?
    Das die Sahaba viele Sachen über den Propheten erfunden haben um ihn vor seinen Feinden zu verehren und wichtiger darzustellen, als er ist?
    Zu behaupten, dass der Prophet s.a.v. ein gewöhnlicher Mensch wie wir alle war, und er keine übernatürlichen Wunder zeigen konnte?
    Zu behaupten, dass Frauen, die ihre Menstruation haben, fasten dürfen?
    Ist es modern seit 1400 Jahren von der Mehrheit des Muslime (Ahl-i Sunnah) analysierten und akzeptierten Glaubensweisheiten abzulehnen, und Reformbewegungen im Islam zu unterstützen, zu versuchen den Islam zu ändern und zu verfälschen?
    Ist es modern, Koranverse bewusst falsch zu interpretieren? Zu behapupten, dass Gebote wie Hände abschlagen bei Diebstahl
    („Der Dieb und die Diebin: trennt ihnen ihre Hände ab als Lohn für das, was sie begangen haben, und als ein warnendes Beispiel von Allah. Allah ist Allmächtig und Allweise.“ Sure Maida, Vers 38)
    heute keine Gültigkeit mehr besitzen?
    Ich frage euch, ist es modern eines der 6 Säulen des Islam, nämlich den Glauben an das Schicksal zu leugnen?

    Mustafa Islamoglu ist einer der gefährlichsten Menschen, denn er ist ein Wolf im Schafspelz.
    Wenn in Dänemark Karikaturen gegen unseren Propheten gemacht werden, dann verfluchen wir diese Personen vielleicht und hören nicht mehr hin. Wenn ein Ungläubiger unseren Propheten leugnet und versucht uns von seiner Irrlehre zu überzeugen, hören wir auch nicht zu.
    Aber Mustafa Islamoglu ist einer, der sich als hanafitischen Ahl-i Sunnah Moslem ausgibt, und die widerliche Lehre der Schiiten, Wahabiten und die Reformindeen von Freimaurern wie al-Afghani den Menschen als Islam verkauft, und hunderttausende von Menschen damit vergiftet.
    Um Allahs c.c. Wohlgefallen, haltet euch von diesem Mann fern und warnt andere Menschen vor ihm. Informiert euch von echten Ahl-i Sunnah Gelerhten, und lasst euch nicht irreführen.

    Esselamu Aleykum

  18. Hasan

    Soweit ich das sehe, macht Mustafa Islamoglu keinen Unterschied von seinen Quellen, er nimmt schiitische Quellen genau so wichtig wie Wahabitische oder sunnitische Gelehrte. Sein Maß ist sein eigener Verstand, er scheut sich nicht alte Gelehrte zu verurteilen oder Hadise anzuzweifeln -ungeachtet deren Überlieferungskette- wenn sie nicht in seine eigene Logik passen.

    Ob er die Weisheit mit Löffeln gefressen und seine Logik unfehlbar ist, muss jeder selber wissen. Jedenfalls ein unorthodoxer Mensch, mit teilweise guten Ideen.

  19. Mehmed

    wie könnt ihr einen gut finden der sagt das hölle und paradies nicht von ewigkeit sei?

    wie könnt ihr ihn mögen , wo er doch sagt dass das Schicksal zusätzlich im islam zugefügt wurde und man es akzeptiert oder nicht wie man selber will.

    Die 6 Säulen des Glaubens wurden 1431 jahre lang so akzeptiert und dann kommt einer und sagt nee an schicksal braucht man nicht direk zu glauben und den akzeptiert ihr?

    Allahummeyehdik

  20. admin

    @Mehmed Zur Info: Es handelt sich um 5 Säulen im Islam.

  21. elif

    as-salam alaikum,
    ich würde eigentlich nicht schreiben. islamoglu kann fehler machen, da er auch schließlich ein mensch ist. aber seine sichtweise fastiniert mich. nicht islam bruder, sondern unsere muslime brauchen revulution, dass sie endlich merken wieso sie erschaffen sind. efele ya´qilun sagt Allah Subhanahu we teala im Quran. wann werden wir endlich zum nachdenken anfangen, wie der Schöpfer uns auffordert. so verstehe ich auch den islamoglu, mehr nicht. er ist einer der nachdenkt, was Allah teala uns sagen will. denken wir nach?
    der Quran hat die lebensweise von sahaba geändert. da sie nach dem Quran gelebt haben. was wir machen ist nur spielerei. wir haben den Quran gelesen ohne etwas zu verstehen, ohne etwas zu verinnerlichen. wenn wir den Quran ernst nehmen, werden wir auch ernstgenommen. es ist der gleiche Quran, der die Sahabas leben positiv geändert hat. warum ändert dann unser leben nicht? das müssen wir uns fragen. dass wir die richtige antwort finden inschAllah.

  22. Hicret

    Es selamu aleykum,

    ich persönlich habe von Mustafa Islamoglu, seinen Büchern und seinen Tafsirvideos sehr viel gelernt elhamdulillah. Ich kann es auch bis zum bestimmten Grad nachvollziehen, dass er auf Kritik stößt wegen seinen „ungewohnten“ Meinungen aber dennoch bin ich der Ansicht, dass wenn die Steine einiger „kultureller“, frommer Muslime in einigen Themenaspekten aus der Reihe geschoben werden, dass sie dies direkt als etwas „Falsches“ betrachten.
    Wenn diese Wand mit den Steinen, die die 1400-jährige Wahrheit darstellen soll dem Koran, der eigentlichen Quelle, ihrer eigentlichen Nachricht, ihrer Absicht widerspricht, dann ist es nicht schlecht, dass man einige Steine von ihrer falschen Stelle abnimmt und sie richtig positioniert. Es kommt meines Erachtens darauf an, was in dieser Hinsicht unseren Maßstab darstellt. Ist es wichtig, was der Koran über ein Thema aussagt, oder sind solche Sachen wichtig, die später ausgeweitet und akzeptiert wurden, von denen wir so sicher sind und uns noch nicht einmal bemühen sie nach ihrem Wahrheitsgehalt oder Formulierungsgrund zu untersuchen.
    Was man blind annimmt, kann nicht „Überzeugung“ heißen. Das betont nicht unseren Unterschied zu den Tieren etwas „auswählen“ zu können. Denn die Tieren gehorchen auch, sie richten sich nach dem Plan Allahs, aber wir Menschen haben die Eigenschaft unser Gehorsam/unsere Hingabe auszuwählen und genau deswegen ist unser Iman wertvoll, elhamdulillah.
    Wenn wir eine Wahl treffen sollen, dann heißt das, dass wir auch nachdenken, aussondern, verstehen, Hintergrundwissen etc. aneignen sollen.
    Es ist nicht falsch, wenn ein Gelehter dazu aufruft, dass man alle Muslime um den Willen Allahs akzeptieren soll, dass ein Gläubiger Muslim einer ganzen Welt Wert ist, dass Allah alle seine Geschöpfe liebt und seine Barmherzigkeit keine Grenze kennt, dass eine blinde Befolgung z.B. einer Rechtsschule zugunsten der Trennung und der Anfeindung innerhalb der Muslime keinen Nutzen bringt, es wichtig ist sich im Koran wiederzuvereinigen etc. …
    Schlussfolgernd möchte ich sagen, dass es nicht darauf ankommt, dass ein Gelehrter die tief verwurzelten Wahrheiten wiedergibt, die von jedem gekannt werden. Denn hierbei ist das Mehrheitsprinzip kein Maßstab, wie der Koran auch wunderbar zitiert: „Wir haben unsere Vorfahren auf diesem Weg gefunden und wir befolgen den gleichen Weg.“ (sinngemäß). Es ist wichtig denke ich, dass man sich auf der Wissensssuche danach richtet, dass es der Essenz des Koran passend ist, weil nur dieser die oberste Priorität des Maßstabes hat, egal welcher Gelehrter dies ausdrückt.

    Vesselam

  23. Meltem T.

    Was ist bitteschön ein ‚moderner‘ Gelehrter? Geht’s noch?!

  24. Hakan

    Mustafa Islamoglu ist weder schiiete noch caferi. Er ist Hanefi. Er ist für die Wahdat der Ummah dafür bemüht er sich auch die schiiten einzuschließen. Man darf nicht vergessen dass die Schiieten den imam Cafers Rechtschule folgen, welches auch den Koran und Sunnah als Quelle nimmt.

  25. talha

    s.a.ich sage subhanallah,..ist doch egal,.. ob er schiite oder suniten,oder safii,,wir sind doch alle moslem,islam hat uns bruder schwester gemacht,ich frage euch alle,was war MUHAMMED ;SUNNI ODER SCHIITE;UND SAHABES WAHREN HANEFI ODER WAS,..wenn ich sowas lese,er ist das,oder das,ER ist moslem reich das nicht(MUSTAFA ISLAMOGLU)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s