Demonstration und Kundgebung

Ob Muslim oder Nicht-Muslim, jeder Mensch, der gegen Kriegsverbrechen und Völkermord ist, sollte an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen.

Demo & Kundgebung*:

  1. Dortmund, Demonstration, Dienstag (heute) 30.12.2008, ab 17.00Uhr vor dem Hauptbahnhof
  2. Hannover, Demonstration, Dienstag (heute), 30.12.2008, ab 17:00 Uhr am Kröpcke (Stadtmitte).
  3. Berlin, Demonstration, Dienstag (heute), 30.12.2008, 15:00 Uhr an der Israelischen Botschaft Berlin, Auguste Viktoria Str.
  4. Paderborn, Demonstration, Dienstag (heute), 30.12.2008 um 15:00 Uhr , Königsplatz – Innenstadt Paderborn (gegenüber vom Karstadt)
  5. Erlangen, Demonstration, Dienstag (heute), 30.12.08 von 14.00 bis 19.00 Uhr, Nürnberger Str. 4, vor P&C und gegenüber Citibank
  6. München, Mahnwache, Dienstag, (heute) 30.12.08 von 13 – 17 Uhr, Richard Strauß- Brunnen vor der Michael Kirche Gegenüber dem Kaufhaus Karstadt.
  7. Frankfurt, Demonstration, Mittwoch, 31.12.2008, ab 13:00 -1600 Uhr an der Hauptwache in Frankfurt/Main vor der Katherinenkirche
  8. Koblenz, Demonstration, Freitag den 02.01.2009 , ab 14:00 Uhr, Herz-Jesu Kirche, Löhrstr. 1a , Koblenz
  9. Osnabrück,Demonstration, Samstag den 03.01.2009 , ab 12:30 Uhr, am Hauptbahnhof
  10. Düsseldorf, Demonstration, Samstag 03.01.2009, ab 11.45Uhr DGB-Haus, Friedrich -Ebert-Straße 35
  11. München, Demonstration, Samstag, den 03.01.2009 um 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Sammelort und Anfang: Odeonsplatz,
  12. Münster, Demonstration, Samstag, den 03.01.2009 um 11:00 Uhr, SaTreffpunkt am Hauptbahnhof vor dem Conti-Hotel, Anfang um 12:00Uhr, Abschlussrede um 15 Uhr am Prinzipalmarkt.
  13. Wien, Kundgebung der Frauen in Schwarz Dienstag, 30. Dezember von 10-11 Uhr, Anton Frank Gasse/ Ecke Weimarer Gasse, 1180 WIEN -Protestkundgebung Dienstag, 30. Dezember 2008 um 15 Uhr,

Spendenaktion:

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

2 Antworten zu “Demonstration und Kundgebung

  1. alime

    Selamu alaikum liebe LeserInnen, ich war heute auf der Demo in Dortmund. Die Teilnehmerzahl war relativ hoch. Leider fingen einige junge und eifrige Brüder lauthals zu schreien, was natürlich für viele „nordisch-gefühlskalte“ Passanten eher „abdissend“ war. Was ich ziemlich unverschämt fand, war die Präsenz von einigen deutschen Faschos. Ich glaube deren Verein schimpft sich: „Nationale Wehr“. Die Faschos waren schwarz gekleidet und haben ihr Propagandamaterial unter „naiven“ Muslimen verteilt. Sie wollten den Völkermord der Zionisten nutzen, um ihr krankes Gedankengut unter Muslimen zu verbreiten. Aber die Faschos haben von einigen „aufgeweckten“ Muslimen die Meinung zu hören bekommen. Ihnen wurde klar und deutlich mitgeteilt, dass sie sich „verpissen“ sollten. Als immer dort blieben weiter machten, bin ich zu einem Polizeibeamten gegangen und habe ihn gebeten etwas gegen die Faschos zu unternehmen. Die waren eher passiv und konnten ihnen keinen Platzverweis erteilen. Ich habe dem Beamten mitgeteilt, dass Muslime nicht mit Nazis in Verbindung gebracht werden dürfen. Aber dem Beamten war das so ziemlich egal, glaube ich. Also für alle die mein Kommentar lesen: Wir Muslime sind gegen Nazis und Faschos. Was im 2. Weltkrieg geschah war ein Verbrechen und darf nicht wiederholt werden. Deshalb sind wir auch gegen das Verbrechen der Zionisten gegen das palästinensische Volk. Zwischen dem Holokaust und dem Verbrechen im Gazastreifen gibt es erstaunlich viele Parallelen. Und das ist erschreckend. Sehr erschreckend. Und viel erschreckender ist, dass man diese Verbrechen als solche nicht artikulieren darf, da man sonst öffentlich als Antisemit angeprangert wird. Palästinenser und alle Araber sind selber Semiten und können daher auch keine Anti-Semiten sein. Das klingt doch logisch, oder? Die Muslime sind für GERECHTIGKEIT und gegen UNGERECHTIGKEIT. Es ist die Pflicht eines jeden Muslims sich für eine gerechte Gesellschaft einzusetzen… Abschließend wünsche ich allen christlichen Mitmenschen ein frohes neues Jahr und einen guten Rutsch. Ich hoffe, dass die Christen sich auf die WAHRE Botschaft von Jesus a.s. rückbesinnen und sich gegen Verbrechen aller Art einsetzen. Selamu alaikum.

  2. alime

    Zwei Boykott-Aufrufe gegen Israel:

    Israelische Waren

    BOYCOTT ISRAEL (Israelische Firmen)

    http://www.inminds.co.uk/boycott-israel.php

    * AOL Time Warner
    Time Life magazine, CNN, ICQ

    * Apax Partners
    Jonny Rockets, Sunglass Hut.

    * Arsenal Football Club

    * Coca-Cola
    Fruitopia, Fanta, Kia Orange, Lilt, Sprite, Sunkist..

    * Caterpillar

    * Danone
    HP foods, Evian, Volvic, Jacob

    * Delta Galil
    Hema, Barbie, Carrefour, Auchan, Tchibo, Victoria’s Secret, GAP, Banana Republic, Structure, J-Crew, JC Penny, Pryca, Lindex, DIM, DKNY, Ralph Lauren, Playtex, cK, Hugo Boss, M&S

    * Disney

    * Emblaze

    * Estée Lauder
    Aramis, Clinique, DKNY, Prescriptives, Origins, MAC, La Mer, Bobbi Brown, Tommy Hilfiger, Jane, Donna Karan, Aveda, Stila, Jo Malone, Bumble & Bumble, Kate Spade

    * Home Depot
    Villager’s Hardware, Georgia Lighting, Apex Supply, EXPO Design Centres

    * IBM

    * Intel

    * Johnson & Johnson

    * Kimberly-Clark
    Kleenex, Kotex, Huggies, Andrex

    * Lewis Trust Group
    River Island, Isrotel hotels, Britannia Pacific

    * The Limited Inc
    Express stores, Lerner New York, Structure, New York & Company, Mast Industries, Intimate Brands, Victoria’s Secret, Bath & Body Works, White Barn Candle Company, Henri Bendel

    * L’Oreal
    Giorgio Armani, Redken 5th Avenue, Lancome Paris, Vichy, Cacharel, La Roche-Posay, Garnier, Biotherm, Helena Rubinstein, Maybelline, Ralph Lauren, Carson

    * Marks & Spencer
    M&S, St.Michaels

    * McDonald’s

    * Motorola

    * Nestle
    Nescafé, Perrier, Vittel, Pure Life, Carnation, Libby’s, Milkmaid, Nesquik, Maggi, Buitoni, Cross & Blackwell, KitKat, Milkybar, Quality Street, Smarties, After Eight, Aero, Polo, Lion, Felix cat food, L’Oréal

    * News Corporation
    TV: Fox, Sky, Star, Phoenix, Granada, CNBC. UK newspapers: Standard Newspaper, News of the World, The Sun, The Times. Australian Newspapers: The Telegraph , Gold Coast Bulletin, Herald Sun, Independent, Sunday Mail. US newspapers: New York Post. Publishers: Harper Collins Ragan, Zondervan, National Geographical. Nursery World, Rawkus, NDS, Mushroom Records, ChinaByte.com, Festival Records

    * Nokia

    * Revlon
    New World Entertainment, Forbes

    * Sara Lee
    Hanes, Playtex, Champion, Leggs, Douwe Egberts, Bryan, DIM, Ambi Pur, Bali, Superior Coffee, Just My Size, Kiwi, Maison Cafe, Nur die, Pilao, Lovable, Outer Banks, Wonderbra, Sanex, Pickwick, Gossard, Body Mist, Brylcreem, Aqua Velva, Radox

    * Siemens

    * Selfridges

    * Starbucks
    Seattle Coffee, Pasqua, Hear Music, Tazo

    * Timberland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s