Norman G. Finkelstein

Norman G. Finkelstein ist Sohn einer jüdischen Familie, die die Judenverfolgung der Nazis überlebt haben.
Objektive Sichtweise des Zionismus.
als Empfehlung von einem Bruder (kann es leider nicht selbst
empfehlen, da ich es noch nicht gelesen habe. Aber bald inschaAllah):

Werke

  • Antisemitismus als politische Waffe. Israel, Amerika und der Missbrauch der Geschichte. Übers.von Maren Hackmann. Piper Verlag, München, 2006, 388 Seiten. ISBN 3-492-04861-7 . (englisch als download möglich. Rezension in der FR vom 18.5.06)
    • englisch: Beyond Chutzpah: On the Misuse of Anti-Semitism and the Abuse of History. The University of California Press 2005, ISBN 0-520-24598-9
  • Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Hugendubel, 2002 (Diederichs)Kreuzlingen; München ISBN 3-7205-2368-3
    • englisch: Image and Reality of the Israel-Palestine Conflict. Bei Verso, London/New York 1-85984-442-1 First published 1995, Second Edition 2003.
  • Die Holocaustindustrie. Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird. Piper, München 2001, ISBN 349204316X
    • englisch: The Holocaust Industry: Reflections on the Exploitation of Jewish Suffering. Verso, 2000, ISBN 185984488X
  • Norman G. Finkelstein, Ruth Bettina Birn: A Nation on Trial: The Goldhagen Thesis and Historical Truth. Henry Holt and Co., 1998, ISBN 0805058729 (Quelle Finkelsteins für seine Goldhagenkritik)
    • deutsch: Eine Nation auf dem Prüfstand mit Vorwort von Hans Mommsen
  • The Rise and Fall of Palestine. University of Minnesota Press, Minneapolis, 2003
    • deutsch: Palästina. Ein persönlicher Bericht über die Intifada. Erweiterte und aktualisierte deutsche Ausgabe, Hugendubel (Diederichs), Kreuzlingen/München, 2003, ISBN 3-7205-2384-5
Norman Finkelstein: Israel begeht einen  Holocaust im Gaza-Streifen

American Jewish Professor Norman Finkelstein hat stark kritisiert Israel über seine Operation im Gaza-Streifen. Ein Sohn von Holocaust-Überlebenden, Finkelstein wurde, von Israel seit 10 Jahren und wurde abgelehnt Amtszeit an der DePaul University in Chicago wegen seiner kritischen Haltung gegenüber der israelischen Politik.

Nach Finkelstein, Israel, ein Staat auf der Asche des Holocaust, ist nun verpflichtet Holocaust gegen die Palästinenser im Gaza-Streifen. In einem Telefon-Interview mit dem heutigen Zaman, sagte Israel Finkelstein sei ein „terroristischen Staat“, die durch die ethnische Säuberung der Palästinenser im Jahr 1948. Lob Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan und der Turkish people für ihren Mut bei der Unterstützung der Palästinenser nach Israel Finkelstein als „satanischen“ und „verrückt“ Zustand. Finkelstein Eltern überlebten den Nazi-Lagern im Zweiten Weltkrieg und anschließend wanderte in die USA.

Nach seinem Buch „Die Holocaust-Industrie“, in dem er beschuldigt, viele prominente jüdische Führer missbrauchen die Opfer des Holocaust, veröffentlicht wurde, war fast Finkelstein persona non grata erklärt von America’s einflussreichen zionistischen Kreisen.

Was Israel erreichen wollen, mit dieser Operation?

Grundsätzlich, Israel erreichen will zwei Ziele: die Wiederherstellung, was er fordert seine Abschreckung Kapazität -, dass Mittel zur Verbreitung von Angst unter den arabischen Staaten über sich selbst. Dies ist ein Grundprinzip der israelischen strategischen Doktrin. Die arabischen Staaten haben die Angst vor Israel, Angst vor ihrer militärischen Macht, und die Araber sollten das tun, was die Israelis wollen. Sie werden nach israelischen Bestellungen.

Israels militärische Abschreckung erlitt einen Rückschlag im Mai 2000, als Hezbullah gelungen, eine Organisation israelischen Besatzungstruppen aus dem Südlibanon. Fast unmittelbar im Anschluss an das Scheitern, Israel geplant einen weiteren Krieg mit Hezbullah zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit der Abschreckung. Im Jahr 2006, nach langer Vorbereitung und mit seiner Air Force, Israel erlitt eine andere schändliche Niederlage im Libanon gegen Hezbullah.

Das zweite Ziel war die Niederlage der palästinensischen Frieden Offensive. Dies ist ein weiteres Grundprinzip der israelischen Doktrin: Sie verhandeln nicht mit Arabern. Du gibst ihnen Aufträge. Die palästinensische Organisation Hamas wurde zu sehr moderat, es war der Übertragung, so dass das Signal, dass es bereit sei, die mit der Zwei-Staaten-Lösung auf der Grundlage von vor 1967 bestehenden Grenzen. Die Führung von Syrien und dem Westjordanland wurden auch Erklärungen wie diese. So Israel damit begonnen, sich Sorgen, dass sie verpflichtet wären, eine Lösung auszuhandeln, die der internationalen Gemeinschaft ist die Unterstützung für die letzten 30 Jahre.

„Während der Rest der Welt will Frieden, Europa will Frieden, den USA will Frieden, aber dieser Staat will Krieg, Krieg und Krieg. In der ersten Woche der Massaker, gab es Berichte in der israelischen Presse, dass Israel nicht wollen, dass alle ihre Bodentruppen im Gaza-Streifen, weil sie Angriffe auf den Iran vorbereiten. Dann gab es Berichte wurde Planung Angriffe auf den Libanon. Es ist ein Wahnsinniger Staat “

Diejenigen, die gegen diese Regelung sind die USA oder Israel, die von den USA. So wurde, wenn die Hamas zu moderat halten, um den Waffenstillstand es im Juni 2008, war es zeigt sich als glaubwürdige Verhandlungspartner. Hamas stand von seinem Wort. In der Zwischenzeit hat Israel vernachlässigt einem anderen Grundprinzip der Waffenstillstand, nämlich die Lockerung der Blockade. So hatte Israel zu besiegen dieser palästinensischen Frieden Offensive. Er tut dies immer. Er provoziert die Palästinenser in der Reaktion, und es will, entweder die Hamas zu vernichten oder fügt so viel Schaden, dass die Hamas haben zu sagen, es wird nie Verhandlungen mit Israel. Das ist genau das, was Israel will. Israel will nie einen moderaten Verhandlungspartner, denn wenn es eine gibt, Druck auf Israel wächst. Die Hamas ist bereit für eine Lösung, die Hamas an den von ihr Wort. Aber Israel will nicht verhandeln.

Was Sie sagen, ist im Grunde, dass Israel kein Interesse an Frieden haben.

Israel will Frieden in ihre Bedingungen und ihre Bedingungen sind, dass die West Bank sollte gehören ihren Zustand.

Wird die Operation erfolgreich sein?

Zunächst haben wir die Verwendung angemessener Sprache. Es gibt keinen Betrieb, und es gibt keinen Krieg. Was ist passiert, ist ein Schlachten, ein Massaker. Wenn Sie mit 200 bis 300 Kinder getötet, das ist kein Krieg. Wenn Sie eine starke militärische sich in gegen die wehrlose Bevölkerung, das ist kein Krieg. Wenn Sie schießen ein Fisch in einem Fass, wir nennen es nicht einen Krieg. Wie eine israelische Kolumnist es, es braucht nicht viel Mut, um Jets und Kampfhubschrauber zu schießen in einem Gefängnis. Was genau passierte, war kein Krieg. Ein Drittel der Opfer waren Kinder. Es war nicht ein Krieg, es war ein nur ein Massaker.

Im Hinblick auf die Israelis „Ziele können, müssen Sie sagen, es war erfolgreich. Es inspiriert Angst unter den Palästinensern und Arabern im Allgemeinen, dass Israel ein Wahnsinniger und dass Sie sich an seine Bestellungen. Nr. 2, zerstört es die Hamas als Verhandlungspartner. Sie hören nun von der Hamas, dass sie nicht verhandeln Frieden. Das ist es, was Israel wollte.

Auf Ihrer Website, es ist ein Argument, dass die Enkel von Holocaust-Überlebenden tun, um die Palästinenser genau das, was unternommen wurde, um sie von den Nazis. Sind Sie damit einverstanden, dass?

Ich denke, Israel, als eine Reihe von Kommentatoren darauf hin, wird ein Zustand verrückt. Und wir müssen ehrlich sein. Während der Rest der Welt will Frieden, Europa will Frieden, den USA will Frieden, aber dieser Staat will Krieg, Krieg und Krieg. In der ersten Woche der Massaker, gab es Berichte in der israelischen Presse, dass Israel nicht möchten, dass alle seine Bodentruppen im Gaza-Streifen, weil sie Angriffe auf den Iran vorbereiten. Dann gab es Berichte wurde Planung Angriffe auf den Libanon. Es ist ein Wahnsinniger Zustand.

Aber tun Sie mit der Charakterisierung?

Sehen Sie sich die Bilder an und entscheiden Sie selbst,. Ich werde nicht sagen, was sie darüber denken. Aber was ich sage, ist sie aussehen sollten sich die Bilder an und für sich selbst entscheiden. (Für die Bilder finden Sie unter: http://www.normanfinkelstein.com/article.php?pg=11&ar=2510)

Warum haben Sie sich schon, von der Eingabe von Israel seit 10 Jahren? Als Sohn von Holocaust-Überlebenden, können Sie nicht in Israel.

Lassen Sie uns klar sein, dass einem bestimmten Punkt. Ich war nicht in Israel, ich habe kein Interesse an Israel. Ich wollte meine Freunde in den besetzten palästinensischen Gebieten. Und Israel blockiert mich zu gehen und meine Freunde in der West Bank. Nach internationalem Recht, ich glaube nicht, dass sie das Recht das zu tun! Ich war die keine Gefahr für die Sicherheit Israels. Der Tag war ich nach der Eingabe Israel verweigert, die Redaktion von Haaretz fragte: „Wer hat Angst vor Norman Finkelstein?“ Sie waren auch sagen, dass ich nicht eine Bedrohung der Sicherheit. Ich habe kein besonderes Interesse zu besuchen, die launischen Zustand.

Es gibt jüdischen Intellektuellen, die jetzt Israel einen „terroristischen Staat“. Ist das eine korrekte Namensgebung?

Ich bin mir nicht sicher, wie man nicht zustimmen. Das Ziel der Maßnahme war es, terrorisieren die Zivilbevölkerung, so dass die Palästinenser würden Angst vor Israel. Dies ist das Wörterbuch Definition des Terrorismus. Die Wörterbuch-Definition des Terrorismus ist für eine zivile Bevölkerung, um ein politisches Ziel. Das Ziel dieser Operation oder eher Massaker wurde zu terrorisieren die Zivilbevölkerung und Wrack zerstören und so viel zivile Infrastruktur, zum Beispiel, dass die Palästinenser werde. Beim Angriff Schulen, Moscheen, Krankenwagen, Krankenhäuser, UN-Hilfsorganisationen, was ist das? Ist dies nicht der Terrorismus, dann ist das, was ist Terrorismus?

In Ihrem berühmten Buch „Die Holocaust-Industrie,“ Sie machen geltend, dass der Staat Israel, einer der weltweit enormen militärischen Kräfte, mit einem schrecklichen Menschenrechte, Darsteller sich als Opfer staatlicher um Garner Immunität der Kritik . Haben wir gesehen, während der Gaza-Betrieb?

Sie versucht, den Holocaust, es war lustig in einem sehr krank werden. Der Leiter des American Jewish Committee, David Harris, hat einen Artikel, und er sagte, es ist kein Zufall, dass dieser Krieg im Gaza-Streifen ist, die rund um Jan. 27, die Holocaust-Gedenktag. Er will eine Verbindung zu tun. In der Tat gibt es eine Verbindung, und die Verbindung ist Israel verpflichtet Holocaust im Gaza-Streifen. Aber das ist nicht die Verbindung er im Auge hatte. Er wollte, um die Holocaust-Karte, und ich denke, es ist nicht sehr viel mehr. Es war klar, dass in diesem letzten Massaker in Gaza, liberale jüdische öffentliche Meinung sich gegen Israel. Wenn Sie sich die Petitionen, Demonstrationen, Briefe, Unterstützung für Israel, nicht nur in der internationalen Gemeinschaft, sondern auch bei der jüdischen Gemeinde, ist rückläufig. So dass die Holocaust-Karte, die antisemitische Karte, ist nicht so effizient wie es einmal war.

Sie werden wahrscheinlich genannten anti-semitischen und.

Ich glaube nicht, dass diese Propaganda erfolgreich ist mehr.

In Ihrem Buch „Beyond Chutzpah,“ Sie machen geltend, dass Israel wurde nach der ethnischen Säuberung der Palästinenser, aber die Frage, ob es sich um vorsätzlichen noch beantwortet werden. Wenn es sich um vorsätzliche, dann kann es sein, forderte Völkermord?

Nun, es war vorsätzlich, und ich glaube, die Aufnahme ist ziemlich klar. Auch Israels ehemaliger Außenminister, Shlomo Ben-Ami, in seinem Buch veröffentlichte vor einigen Jahren als „Narben des Krieges“, sagte, es sei völlig klar, dass es sich um eine vorsätzliche Ausweisung im Jahr 1948 und es war verankert in der zionistischen Philosophie der Übertragung. Ethnische Säuberungen sind ethnische Säuberungen, und sie sind Kriegsverbrechen.

Warum denken Sie, dass US-Medien ist so einseitig und so pro-israelische?

Ich denke, es hat zwei Komponenten. Zunächst einmal, Israel dient amerikanischen Interessen in der Region und amerikanischen Medien immer einen freien Pass zu den Staaten, dass die amerikanischen Interessen dienen. Das ist das Gesamtbild, und nicht viel von den anderen Teilen der Welt. Die schrecklichen Regierungen wie Saudi-Arabien, Ägypten, sondern erhalten auch kostenlos geht in den amerikanischen Medien. Dies ist die größeren Kontext. Und es ist natürlich, den sekundären Faktor, der die ethnische Element. In vielen dieser Zeitungen und die Medien im Allgemeinen, gibt es eine große jüdische Präsenz, und es gibt ein Gefühl der jüdischen ethnischen Solidarität, die eine Rolle spielt. Aber ich denke, wir haben, um den sekundären Faktor in zweierlei Hinsicht. Wir sollten nicht aus den Augen verlieren, die primäre Faktor, der Israel ist der Zustand der US-Kunden. Nr. 2: In diesem letzten Krieg, der liberalen jüdischen Bevölkerung vor allem unter dem Alter von 40 Jahren völlig Defekte aus dem Krieg, das Massaker. Sie wurden gegen die Massaker ab dem ersten Tag.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan war sehr kritisch gegenüber Israel über Gaza-Streifen und einigen amerikanischen Kreisen lambasted ihn zurück. Was denken Sie über seine Haltung?

Ich wünschte, er hatte sich weiter. Ich wünschte, er war so weit wie Katar, Mauretanien, Bolivien und Venezuela brechen diplomatische Beziehungen zu diesem Staat verrückt. Aber wie weit, wie er hat, ist der Punkt, an dem er steht, ist großartig. Und ich war sehr erfreut zu sehen, die Hamas an die Gesten der türkischen Regierung und sagte, sie wären bereit, die türkischen Truppen stationiert auf „unsere Grenzen.“ Das ist ein sehr hohes Lob für die türkische Regierung.

Türken sind die Palästinenser zeigen, Mitgefühl, Anstand und Gerechtigkeit. Alle Turkish people sollten Stolz dieser Haltung wie es der Fall war am Vorabend der amerikanischen Invasion des Irak im Jahr 2003. Es war der Turkish people-und Regierungschefs, zeigte Mut. Ninety-sechs Prozent der Turkish people gegen den Krieg im Irak. Die türkische Regierung weigerte sich, den Einsatz der Amerikaner ihr Land, den Irak anzugreifen. Jetzt Turkish people türkische Regierung und die Rücknahme wieder selbst, indem sie sich auf, was recht ist, was anständig und was ist. Ich sage das höchste Lob für Erdogan und die Turkish people.

Wie fühlen Sie sich über Israel in den Gaza-Streifen persönlich als Sohn von Holocaust-Überlebenden?

Es war eine lange Zeit, da fühlte ich eine emotionale Verbindung mit dem Staat Israel, die unermüdlich und brutal und unmenschlich hält diese schändlichen, mörderischen Kriegen. Es ist ein Vandal Zustand. Es ist ein russischer Schriftsteller, der einmal beschrieben Vandal, wie Dschingis Khan mit einem Telegraph. Israel ist Dschingis Khan mit einem Computer. Ich fühle mich nicht von Emotionen Affinität zu diesem Staat. Ich habe einige gute Freunde und ihre Familien, und natürlich würde ich nicht wollen, dass jedes von ihnen verletzt zu werden. Dies gesagt, manchmal fühle ich mich, dass Israel hat sich der kocht der Hölle, eine satanische Zustand. Neunzig Prozent der Bevölkerung weiterhin zu jubeln, zu begeistern und stolz und heldenhaft. Schicken sie einen Sherman Panzer zu einem Spielplatz und Taschenlampe Kinder. Ist das Heldentum? Ist das Mut?

Sie waren nicht erlaubt zu lehren DePaul Universität, obwohl eine sehr gute wissenschaftliche Leistungen und hatten auch einige Probleme bei der Sie Ihre Ph.D. von Princeton. Warum?

Nun, ich hatte einige Probleme mit sich. Ich kann es wirklich nicht meine Probleme im Gesicht, was im Gaza-Streifen. Es wird so dumm, trivial und dumm. Dreihundert Kinder oder so – sie wurden verbrannt, zu Tode; Phosphor Bomben wurden wahllos über Gaza. Alles, was diese Leute für den Wiederaufbau, Modernisierung und Umbau wieder zerstört wurde. Dieser Zustand Invasion im Jahr 1978, wieder in 1982, wieder in 1993, wieder im Jahr 1996, wieder im Jahr 2006, und 2008, und es immer zerstört, vernichtet und zerstört. Und dann diese satanischen narzisstische Menschen werfen die Hände in die Luft und fragen: „Warum nicht jemand lieben uns? Warum nicht unsere Nachbarn wollen, dass wir hier zu sein? „Warum sollte sie?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Islambild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s