Gallup-Studie:Muslime sind überdurchschnittlich staatstreu

Laut einer aktuellen, repräsentativen Umfrage des MeinungsforschungsinstitutsGallup haben Muslime in Europa und der USA größeres Vertrauen in den Staat undzeigen sich häufiger staatstreu als die Gesamtbevölkerung. Ihre hauptsächlichenProbleme hingegen sind wirtschaftlicher und moralischer Natur.

Aus der bislang größtenrepräsentativen Studie, die nach dem 11.September zur weltweiten Forschung derAnsichten der Muslime durchgeführt wurde, geht hervor, dass die Spannungenzwischen den Muslimen und der Gesamtbevölkerung von Armut und Arbeitslosigkeitherrühren und seltener mit dem Religionsunterschied zu begründen sind. Die Umfrage, an der insgesamt 30 000Muslime aus 27 Ländern teilgenommen hatten, zeigt auch, wie verzerrt das Bildvon den Muslimen ist. Immer mehr Muslime identifizierensich mit ihrer Wahlheimat, sind toleranter und verabscheuen Gewalt.

Mindestens genauso viele Muslime wie Europäer streben nach einem friedlichen Zusammenlebenmit Menschen anderer Religionen und ethnischer Herkunft. Armut und moralische Probleme seienfür die 71 Prozent der befragten Muslime aus Großbritannien und für die 56Prozent aus der USA die eigentlichen Sorgen der Gesellschaft � mehr alsReligion und ethnische Herkunft. Ein anderes Ergebnis liegthinsichtlich der Toleranz gegenüber den Minderheiten vor: Amerikaner undKanadier tolerieren die Minderheiten in ihrem Land eher als die Europäer. DerStudie zufolge sind Deutsche, Briten und Niederländer am wenigsten tolerant. Aus der repräsentativen Umfrage desMeinungsforschungsinstituts Gallup (Gallup Koexistenz-Index 2009) geht hervor,dass das Vertrauen der Muslime in wichtige deutsche Institutionen auchwesentlich größer ist als das Vertrauen der Gesamtbevölkerung. Regierung,Wahlen, Banken und Justiz haben bei den Muslimen in Deutschland ein höheresAnsehen als bei den restlichen Bundesbürgern. Missverständnisse herrscht unteranderem bezüglich der Loyalität: Während 54 Prozent der Bundesbürger die Muslimeals nicht loyal bezeichneten, äußerten 71 Prozent der Muslime ihre Loyalitätgegenüber Deutschland.

Zudem vertrauen 73 Prozent der Muslime den Gerichten,wogegen nur die Hälfte der Gesamtbevölkerung dieses Vertrauen zeigt (49Prozent). Anders sieht es jedoch beim Vertrauen gegenüber den Medien aus: Nur28 Prozent der Muslime haben Vertrauen in die Medien. Die Gesamtbevölkerungliegt hier immerhin bei 34 Prozent. „Die Umfrage zeigt, dass vieleAnnahmen über Muslime und Integration danebenliegen. Deutsche Muslime wollenein Teil der Mehrheitsgesellschaft sein und mehr zur Gesellschaftbeitragen“, sagte der Chef des Gallup Zentrums für muslimische Studien,Dalia Mogahed. Das Zentrum hatte seine Untersuchungauf Daten gestützt, die Gallup in seinen weltweiten Umfragen im Jahr 2008zusammengetragen hatte. Neben den europäischen Ländern und der USAwurde die Umfrage zudem in muslimischen Ländern wie Afghanistan, Pakistan undMalaysia geführt. Muslime machen in Großbritannien 3 Prozent, in Frankreich 8Prozent und in Deutschland 4 Prozent der Gesamtbevölkerung aus. Die Zahl der inden USA lebenden Muslime sei in den letzten Jahren von 2 Millionen auf 6Millionen gestiegen.

(ab) http://www.igmg.de/nachrichten/artikel/gallup-studie-muslime-sind-ueberdurchschnittlich-staatstreu.html

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s