Irakischer Freiheitskämpfer legt Feuerpause bei Gebetszeiten ein

Ein irakischer Freiheitskämpfer ermöglicht amerikanischen Schussopfern die Möglichkeit ins Hospital gefahren zu werden. Zu den Gebetszeiten können die Besatzer ihre verwundeten Soldaten medizinisch versorgen. Ein Zeitfenster von 5 Minuten steht ihnen dabei zur Verfügung.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

6 Antworten zu “Irakischer Freiheitskämpfer legt Feuerpause bei Gebetszeiten ein

  1. Der Moslem

    Feuerpause in Krise is gut, Alta. Muss sparen wegen Finanskrise.

  2. alime

    Wie meinst du das?

  3. alarichd

    Diese durch das Gebet bedingte Feuerpause ist doch taktisch ungünstig.
    Heißt es denn nicht im Koran, dass wenn man vom Feinde bedroht wird, dass dann der Verzicht auf das Gebet gewährt sei, sofern dies später nachgeholt werde.
    Beziehungsweise heißt es nicht, die Gruppe der Jihadisten solle sich in diesem Falle trennen, sodass eine sich dem Gebet zu widmen in der Lage ist, während die andere das Lager verteidigt und dass in der darauffolgenden Phase die Rollen vertauscht werden sollen?

  4. Der Moslem

    @alime

    Wie isch meine, Alta? Hassu nix gehört Finanskrise? Hassu investiert auf Puts oda was?
    Kein Geld, keine Munission, guckst du.

  5. äs1

    red mal richtig

  6. alarichd

    @ äs1

    „Der Moslem“ hier ist keiner. Betrachte seinen Blog; er spricht perfekt Deutsch und hat am Rande einen Text stehen, in welchem es heißt, er habe noch nie eine Moschee betreten, noch jemals einen Koran in der Hand gehabt.

    Die Thematik, die der feine Herr in seinem Blog vorwiegend behandelt, ist antirechts gerichtet.
    Hiermit handelt es sich also um nichts weiter als einen pöbelnden Antifaschisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s