Ein ganz wesent…

Ein ganz wesentlicher Aspekt ist auch, wer über Muslime diskutiert. Wir sind heute in einer Situation, in der auf der einen Seite aufstrebende muslimische AkademikerInnen an den Verbänden teilhaben. Andererseits ist es im öffentlichen Diskurs insgesamt so, dass die so genannte Mehrheit, die über den Islam spricht, dies mehr tut als die Minderheit. Diese Asymmetrie der Debatte ist ein ganz wesentlicher Aspekt, wenn es um die Frage geht, wie diese Kritik ­geäußert wird.

Es sind hier kritische Fragen zu ­stellen: Wer spricht gerade in welcher Position und was ist das Ziel dahinter? Hierbei ist es im Falle der Islamdebatten doch sehr häufig, dass sehr einseitige Diskussionen stattfinden, die nicht zu einer Versachli­chung der Lage führen. Habermas’ Theorie der Öffentlichkeit, an der alle partizipieren können, ist nun einmal keine Realität.

In folgendem Auszug, aus der März 2013-Ausgabe der Islamischen Zeitung, geht der österreichische Politikwissenschaftler und Publizist Dr. Farid Hafez auf das Phänomen Islamophobie ein. Insbesondere hebt er hierbei den öffentlichen Diskurs, die sogenannten Islamdebatten, hervor.

Quelle:http://bit.ly/15Zh3oP

Advertisements

2 Kommentare

2. März 2013 · 22:11

2 Antworten zu “Ein ganz wesent…

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich will niemanden ver- oder beurteilen, aber das hier ist etwas was ich wissen will, da ich mich sehr für Geschichte interessiere:
    Wie stehen die Moslems der heutigen Zeit zu der Mitgliedschaft einiger muslimischer Gläubiger in der Waffen-SS:
    http://www.amazon.de/Muslime-Waffen-SS-Erinnerungen-bosnische-1943-1945/dp/3902732008
    Wie gesagt, ich urteile nicht und will mit dieser Frage auch niemanden beleidigen; mich interessiert einfach nur wie die gläubigen Moslems von heute über die Zeit und die Umstände damals denken.
    Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen
    Tom Orden
    Chef des „Orden der Patrioten“

  2. admin

    Vielleicht kann jemand von unserer Leserschaft auf diese Sache eingehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s