Schlagwort-Archive: Gaza

Stop the killing NOW! Wallpaper

download wallpaper

2 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

Die Lügen des Kriegs

TELEPOLIS

Uri Avnery 12.01.2009

Warum Israel den Krieg nicht gewinnen und die Hamas ihn nicht verlieren kann

Vor fast 70 Jahren wurde während des Zweiten Weltkriegs in Leningrad ein abscheuliches Verbrechen begangen. Länger als tausend Tage hielt eine Gang von Extremisten, die „Rote Armee“ genannt wurde, Millionen von Einwohnern der Stadt als Geiseln und provozierte die deutsche Wehrmacht aus den Bevölkerungszentren heraus. Die Deutschen hatten keine andere Möglichkeit, als die Bevölkerung zu bombardieren und sie einer totalen Blockade auszusetzen, die den Tod von Hunderttausenden verursachte. Nicht lange zuvor wurde in England ein ähnliches Verbrechen begangen. Die Churchillbande versteckte sich inmitten in die Londoner Bevölkerung und missbrauchte Millionen von Bürgern als menschliche Schutzschilde. Die Deutschen waren so gezwungen, ihre Luftwaffe zu schicken und die Stadt widerwillig in Schutt und Asche zu legen.

Dies ist die Beschreibung, die jetzt in den Geschichtsbüchern stünde – wenn die Deutschen den Krieg gewonnen hätten.

Absurd? Nicht absurder als die täglichen Nachrichten unserer Medien, die so oft wiederholt werden, dass einem speiübel wird: Die Hamas-Terroristen halten die Bewohner des Gazastreifen als „Geiseln“ und benützen die Frauen und Kinder als „menschliche Schutzschilde“, sie lassen uns keine Alternative, als massive Bombardements durchzuführen, in denen zu unserm großen Bedauern Tausende von Frauen, Kinder und unbewaffneten Männer verletzt oder gar getötet werden.

In diesem Krieg – wie in allen modernen Kriegen – spielt die Propaganda eine große Rolle. Das reale Kräfteverhältnis zwischen der israelischen Armee mit ihren Kampfflugzeugen, Drohnen, Kriegsschiffen, Panzern, ihrer Artillerie einerseits und den paar Tausend leicht bewaffneten Hamaskämpfer ist 1.000:1, wenn nicht sogar 1.000.000:1. Auf der politischen Ebene ist der Unterschied vielleicht sogar noch größer. Aber im Propagandakrieg ist der Unterschied grenzenlos.

Fast alle westlichen Medien wiederholten anfangs die offizielle israelische Propagandalinie. Sie ignorierten fast völlig die palästinensische Seite der Geschichte, ebenso wie die täglichen Demonstrationen des israelischen Friedenslagers. Die Gründe der israelischen Regierung („Der Staat muss seine Bürger gegen die Kassam-Raketen schützen“) wurde wie die reine Wahrheit akzeptiert. Der Blickwinkel von der anderen Seite, dass die Kassams nämlich nur eine Antwort auf die Belagerung seien, die anderthalb Millionen Menschen im Gazastreifen an die Grenze des Verhungerns bringt, wurde überhaupt nicht erwähnt.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

Tote palästinensische Babys und bombardierte Moscheen – IDF-Art und Weise 2009

Ishot2kills Ein T-Shirt, das auf Bitten von einem IDF-Soldaten im Scharfschützemaßeinheitsmesswert „ich gedruckt wurde, schoss zwei Tötungen.“

Uri Blau
Maschinell übersetzt Originelle Fassung finden Sie hier http://haaretz.com/hasen/spages/1072466.html

Das Büro am Adiv Gewebedrucken Geschäft in SüdTel Aviv behandelt einen konstanten Strom der Kunden, viele von ihnen Soldaten in der Uniform, die kommen, die kundenspezifische Kleidung zu bestellen, welche die Abzeichen ihrer Maßeinheit kennzeichnet, normalerweise begleitet von einem Slogan und das Zeichnen ihres Wählens. Anderwohin auf den Voraussetzungen, werden die Skizzen zu die Platten gemacht, die für die Prägung der bestellten Einzelteile, der hauptsächlich T-Shirts und der Baseballmützen, aber der auch Hoodies, der Vliesjacken und der Hosen benutzt werden. Ein junger arabischer Mann von Jaffa überwacht die Arbeitskräfte, die die Wörter und die Abbildungen prägen, und überreicht danach die Fertigware.

>>> Gesamter Beitrag hier:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Krieg

Die israelische Invasion und Gazas küstennahe Gasfelder

Der Krieg um das Erdgas Israel: Statt das küstennahe Gas von den Palästinensern zu kaufen, führen sie den schäbigsten Krieg und der Westen schützt sie dabei

von Prof. Dr. Michel Chossudovsky

Die militärische Invasion israelischer Truppen in den Gaza-Streifen hat einen direkten Zusammenhang mit der Kontrolle und dem Besitz der strategischen Gasreserven vor der Küste. Dies ist ein Eroberungskrieg. Entdeckt wurden die ausgedehnten Gasreserven vor der Küste im Jahr 2000.
Im November 1999 unterzeichnete die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) ein Abkommen, welches die Öl- und Gasausbeutungsrechte für 25 Jahre an British Gas (BG Group) und ihren Partner, der in Athen ansässigen internationalen Consolidated Contractors Company (CCC), die den libanesischen Familien Sabbagh und Khouri gehört, erteilte.
Die Rechte der küstennahen Gasfelder sind aufgeteilt: British Gas hält 60%, Consolidated Contractors 30% und der Investment Fund der Palästinensischen Autonomiebehörde 10%. («Haaretz» vom 21.10.2007)
Das PA-BG-CCC-Abkommen umfasst die Erschliessung der Felder und den Bau einer Gas-Pipeline (Middle East Economic Digest vom 5.1.2001).
Die BG-Lizenz deckt das gesamte küstennahe Gaza-Gebiet ab, das an mehrere ­israelische Gaseinrichtungen angrenzt. (vgl. Karte 1) Man beachte: 60% der Gasreserven entlang der Küste von Gaza und Israel gehören Palästina.
Die BG Group bohrte im Jahr 2000 zwei Schächte: Gaza Marine-1 und Gaza Marine-2. British Gas schätzte die Reserven auf 1,4 Billionen Kubikfuss im Wert von annähernd 4 Milliarden US-Dollar. Diese Zahlen wurden von der British Gas veröffentlicht. Der Umfang von Palästinas Gasreserven ist möglicherweise viel grösser.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Krieg

Israel gibt zu Phosphor bei Angriffen auf Gaza verwendet zu haben

Palestinian civilians and medics run to safety during an Israeli strike over a UN school in Beit Lahia

quelle maschinell übersetzt
Der
Vorfall wird untersucht wird, dass sie die Entlassung von weißem
Phosphor Schalen auf einer UN-Schule in Beit Lahiya am 17. Januar
James Hider in Jerusalem und Sheera Frenkel in Gaza-Stadt

Nach Wochen bestreiten, dass es früher weißem Phosphor in den
dicht besiedelten Gaza-Streifen, Israel endlich zugegeben, dass gestern
die Waffe wurde eingesetzt in der Offensive.

Die Armee der Einsatz von weißem Phosphor – das macht einen
deutlichen shellburst von Dutzenden von Rauch Wanderwege – wurde
zunächst von der Times am 5. Januar, wenn es strikt abgelehnt, die die
Armee. Nun, angesichts der Hinweise und internationalen Aufschrei,
Israel wurde gezwungen, Backtrack auf, dass die Ablehnung vor. “Ja,
Phosphor verwendet wurde, aber nicht in irgendeiner Weise illegal”,
Yigal Palmor, ein Sprecher des Außenministeriums, sagte der The Times.
“Einige könnten illegale Praktiken, aber wir werden in diese. Die IDF
(Israel Defence Forces) hält eine Untersuchung im Hinblick auf einen
bestimmten Vorfall. ”

Der Vorfall in Frage ist, als die Entlassung von Phosphor Schalen
auf einer UN-Schule in Beit Lahiya im nördlichen Gaza-Streifen am 17.
Januar. Die Waffe legal ist, wenn sie als Deckmantel im Kampf, aber es
ist verboten, den Einsatz in zivilen Bereichen. Bilder von dem Anschlag
anzeigen palästinensischen Mediziner Flucht als BLOBs Brennen von
Phosphor Regen auf die Verbindung.

Eine hochrangige offizielle Armee auch zugegeben, dass Tanks mit
Phosphor verwendet wurde im Gaza-Streifen, aber gesagt, dass sie
benutzt wurden, um einen Vorwand.

Das Ministerium für Verteidigung hat die Aufgabe, Rechtsanwälte vor
dem Angriff der Untersuchung der rechtlichen Folgen des Einsatzes von
Weißem Phosphor – allgemein lagernd Arsenale und in der NATO, die von
US-amerikanischen und britischen Truppen im Irak und in Afghanistan –
in den Gaza-Streifen, zu Hause zu 1,5 Millionen Palästinenser, und
einer der am dichtesten besiedelten Orte in der Welt.

“Von dem, was ich weiß, mindestens einen Monat, bevor sie verwendet
wurde eine juristische Team konsultiert wurden, über die Folgen”, einer
israelischen Verteidigung sagte. Er fügte hinzu, dass Israel war
überrascht über die öffentliche Empörung. “Jeder wusste, waren wir mit,
und alle anderen verwendet werden. Wir sind nicht der Ansicht, dass man
so viel Aufmerksamkeit “, sagte er.

Denn Israel ist nicht zu den Unterzeichnerstaaten des Vertrags, die
der Internationale Gerichtshof in Den Haag, es kann nicht versucht
werden, gibt. Jedes Land, das zu den Unterzeichnerstaaten der Genfer
Konvention, kann jedoch versuchen, die Verfolgung von Personen nahmen
an der Gaza-Streifen, da der Kriegsverbrechen schuldig.

Trotz einer Verweigerung, wenn die Times erstmals den Einsatz von
weißem Phosphor, eine Armee-Sprecherin sagte gestern, dass das Militär
noch nie versucht, seinen Einsatz. “Es gab nie eine etwaige
Verweigerung von Anfang an”, sagte sie.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

Zionazism

3 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg

Bloke – Ortadogu Suskun – Turkish Rap

Im folgenden Video drücken türkische Rapper ihren Unmut über die Ungerechtigkeit der zionistischen Besatzer in Palästina aus. Deutlich wird in diesem Video, wie verbündet das türkische Volk mit ihren leidenden arabischen Brüdern ist.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Krieg