Schlagwort-Archive: moscheebau

Demokratie und Menschenrechte im WESTEN! Wie bitte?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter christen, demokratie, europa, Migrationshintergrund

DITIB-Präsentation des Moschee-Projekts in Köln-Ehrenfeld

 

Angesichts der kontroversen Debatte um den Moscheebau in Köln-Ehrenfeld hat der Bauherr des Projekts, die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), eine Infobroschüre herausgebracht, in der Fragen zum Bauprojekt beantwortet werden. (hier Moscheebau Flyer zum download als pdf)

Vorangestellt ist der Broschüre ein Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein. Sie muss zur Anerkennung führen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter deutschland, moschee, moscheebau

Kritik vom Zentralrat der Muslime

 Aiman Mazyek

06.11.2007 Köln: „Sündenbockdiskussionen auf dem Rücken von Minderheiten“: Recht auf Moscheebauten bekräftigt

(dpa/ots) In ungewöhnlicher Schärfe hat der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) angegriffen. Die EKD glaube, „ihr Profil polemisch am Islam schärfen zu müssen“ und führe damit „Stellvertreterdebatten um die Muslime hierzulande und Sündenbockdiskussionen auf dem Rücken von Minderheiten“, schreibt ZMD-Generalsekretär Aiman Mazyek im „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). Die Fundamentalisten gäben in derevangelischen Kirche immer mehr den Ton an, beklagt Mazyek. „Aber statt die Fundis zu entlarven, lässt sich die EKD auf sie ein.“ Die „Abgrenzungsstrategie“ der EKD sei „für Muslime so bestürzend, weil sie darin ein plumpes Ablenkungs- manöver erkennen“.
Werbung
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter christen, deutschland, geschichte, islam, moschee, moscheebau, muslim