Schlagwort-Archive: Prophet

Das 1/3-Prinzip der prophetischen Ernährung

Al-Miqad ibn Ma’dikarib berichtete, wie der Gesandte Allahs (s.a.s.) sagte: „Der Sohn von Adam hat kein schlimmeres Gefäß gefüllt, als seinen Magen. So viel ist ausreichend für den Sohn Adams, wie er braucht, um seinen Rücken gerade zu halten. Wenn es mehr sein muss, dann soll er einen Drittel (des Magens) für seine Nahrung, ein Drittel für sein Trinken und ein Drittel für seinen Atem freihalten.“

Ernaehrung

Das Ergebnis von zu viel Essen und Trinken ist zu viel Schlaf und ein erschlafftes Herz, das vergisst, an seinen Herren zu erinnern.

[Quelle: iz S. 22 / Feb. 2013]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hadith, mohammed, Uncategorized

Deutscher Wissenschaftler bestätigt den Propheten Mohammed

Ein Bericht über den Ursprung des Menschen
und die Wiederauferstehung nach dem Tod.

Die Überlieferungen unseres Propheten Mohammed (a.s.s.) und der Koran haben viele wissenschaftliche Ereignisse und Tatsachen im menschlichen Körper, der Natur, etc. beschrieben, die erst mit heutiger moderner Forschungsarbeit bewiesen oder entdeckt werden konnten. Ohne Zweifel gibt es noch viele wissenschaftliche Zeichen, die erst mit der Technologie der Zukunft entdeckt werden.

Der Erhabene hat gesagt:

Sure 41/53 „Wir werden ihnen Unsere Zeichen am Gesichtskreis(1) und in ihnen selbst(2) zeigen, bis es ihnen klar wird, dass es(3) die Wahrheit ist. Genügt es denn nicht, dass dein Herr über alles Zeuge ist?“

und in der Sure 6/21:

„Und wer ist ungerechter, als wer gegen Allah eine Lüge ersinnt oder Seine Zeichen für Lüge erklärt? Gewiss, den Ungerechten wird es nicht wohl ergehen.“
Liebe Leser, in dem folgenden Bericht finden Sie in Kürze Argumentationen, einen erneuten Beweis, dass Mohammed der Gesandte Allahs ist und dass wir als Menschen seine Zeichen nicht ignorieren und seinem Weg folgen sollten.
________________________________________
(1)D.h.: in allen Himmelsrichtungen und allerorts.
(2)Oder: unter ihnen selbst … oder: an ihnen selbst.
(3)Auch: er (,der Quran).

– I – Das Steißbeinwunder

Abb. 1
Das Steißbein, der letzte Knochen am Ende der Wirbelsäule, ist der Teil des Menschen, der niemals verloren geht. Es verwest nicht einmal vollständig in der Erde.

In mehreren heiligen Hadithen von unserem Propheten Mohammed (a.s.s.) wird darüber berichtet, dass das Steißbein der Ursprung der Menschen ist. Und am Tag der Abrechnung (jüngster Tag) wird Gott jeden Mensch aus seinem Steißbein neu entstehen lassen.

Die heiligen Überlieferungen lauten:

1) Abu Hureira sagte, dass der Prophet (a.s.s.) meinte:

„Alles von den Söhnen Adams wird in der Erde verwesen, außer dem Steißbein. Durch dieses wurde der Mensch geschaffen und durch dieses wird er am jüngsten Tag wieder auferstehen“

Überliefert durch Al-Bukhari, Al Nassaii, Abu Daoud, Ibn Majah, und Ahmad in seinem Buch Al Mousnad und Malek in seinem Buch Al Mouattaa.

2) Abu Hureira sagte, dass der Prophet (a.s.s.) meinte:

„Es gibt einen Knochen bei den Menschen, welcher in der Erde niemals verwesen wird. Durch diesen Knochen wird der Mensch am Tag der Abrechnung neu entstehen“ Sie fragten den Propheten: „Welcher Knochen ist das?“ Er antwortete: „Das ist das Steißbein“

Überliefert durch Al-Bukhari, Al Nassaii, Abu Daoud, Ibn Majah, und Ahmad in seinem Buch Al Mousnad und Malek in seinem Buch Al Mouattaa.
In diesen Hadithen befinden sich eindeutige Aussagen und Fakten:

– Der Mensch wird aus dem Steißbein erschaffen
– Das Steißbein wird nicht verwesen
– Am jüngsten Tag wird die Wiederauferstehung jedes Einzelnen durch das Steißbein geschehen

Folgend nun die wissenschaftlichen Erkenntnisse, die diese Aussagen bestätigen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter wissenschaft